Samstag, 25. September 2010

Teezeremonie - Sadō 茶道

Wir hatten heute das Vergnügen zu einer Vorführung der japanischen Teezeremonie eingeladen zu sein. Die Vorführung fand im EKŌ-Haus der Japanischen Kultur e.V., in Düsseldorf, unter der Leitung von Sōshin Kuramoto, einem Teemeister der Urasenke–Schule.


Sadō 茶道, der „Teeweg“, mit seinem Herzstück, der Teezeremonie, zählt zu den geidō 芸道, den „Kunst–Wegen“ der japanischen Kultur.
Ihre chinesischen Vorbilder sind seit dem 15. Jh. in mehreren Schulen Japans umgeformt worden, bis sie schließlich durch den berühmten Teemeister Sen–no Rikyū (1522–1591) eine kanonische Gestalt erhielten, die bis heute ausgeübt wird.
Rikyū dichtete:
„Da der Teegarten nichts anderes / als ein Weg abseits / des weltlichen Lebenswandels ist, / wird er das Herz wohl / von seiner Unreinheit befreien.“
Teemeister Sōshin Kuramoto steht in der Tradition Rikyūs, und gehört der Urasenke–Schule an, die Rikyūs Teeweg besonders pflegt.

Unterstützt wurde der Meister von einigen netten japanischen Damen in klassischen Kimono gekleidet. Die Übersetzung, die Einleitung und weitere Erklärungen erfolgten durch die reizende Kieko Petermann-Shibata. Wir bedanken uns bei Kieko für die freundliche EInladung!

Kieko Petermann-Shibata



Sōshin Kuramoto















EKŌ-Haus der Japanischen Kultur e.V.
Brüggener Weg 6
40547 Düsseldorf
Tel.: 0211-577918-0
Fax: 0211-577918-219


Film zum Thema: Der Tod eines Teemeisters

Das Buch:
Der Tod des Teemeisters
Yasushi Inoue
Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 3 (22. September 2008)
ISBN-13: 978-3518460252
Originaltitel: Honkakubo ibun
EUR 7,50

Matcha (Jap.: 抹茶 „gemahlener Tee“) ist ein zu feinstem Pulver vermahlener Grüntee, der in der japanischen Teezeremonie verwendet wird.

Quellen für guten Matcha:
Shennong Tea Lounge - Düsseldorf
KEIKO Tee
Und natürlich auf der Immermannstraße in Düsseldorf bei den "üblichen Verdächtigen". Aber man sollte die Preise aufmerksam vergleichen! Auch hier gibt es "Apotheken."

Bitte beim Kauf unbedingt auf das Herstellungs- und Haltbarkeitsdatum achten! Es werden in sogenannten "Asia-Shops" und "Japan-Läden" gerne überlagerte Packungen angeboten.

Weitere Informationen:
Urasenke Foundation
Ogawa Teranouchi agaru
Kamigyo-ku, Kyoto 602-8688
Japan
Email
Webseite mit Intro
English

1 Kommentar:

  1. Kleine Empfehlung für Nicht-Düsseldorfer, wenn man lecker japanischen Tee—speziell Matcha—einkaufen will, dann bei direkt in Japan bei Maikotea bestellen:
    http://www.maiko.ne.jp/german/index.html
    Preise und Qualität sind in Ordnung und die Website ist auch auf deutsch.

    AntwortenLöschen