Sonntag, 17. Oktober 2010

Nachtrag zu: Ausstellung: Fotografien des 19. Jahrhunderts aus Japan und China

Da das Museum Ludwig zu der zugegebenermaßen recht kleinen Sonderausstellung "Fotografien des 19. Jahrhunderts aus Japan und China" keinen Katalog herausgegeben hat, sei hier auf eine sehr interessante und sehenswerte Seite verwiesen:


"Old Photos of Japan". Die Seite zeigt Fotos von Japan zwischen den 1860er und 1930er Jahre. Im Jahre 1854 öffnete Japan nach 200 Jahren zum ersten Mal seine Türen für die Außenwelt. Dies brachte eine wirklich erstaunliche Verwandlung in Gang. Wie das Schicksal es wollte, war gerade die Fotografie erfunden worden. Wie das alte Japan verschwand und ein neues geboren wurde, wurde durch Fotographien dokumentiert.

Diese Seite ist ein Fenster in die japanische Vergangenheit! Die Texte der Seite sind in Niederländisch, Englisch und Japanisch wählbar. Die Bilderrechte können auch erworben werden.

Link: Old Photos of Japan

.

1 Kommentar:

  1. Vor einiger Zeit habe ich ein interessantes Buch mit ähnlichen Fotos kaufen können. Alle Fotos durch ausführlichen Text in Japanisch erklärt:

    ISBN 4-7638-0531-2 Originalpreis 1200 Y

    AntwortenLöschen