Dienstag, 15. Juni 2010

Kämpfe so wie Du pinkelst!

Wie beschreibt man die innere Haltung beim Kämpfen? Ich habe schon viele kluge und weniger kluge Texte zu diesem Thema gelesen. Das Beste aber was ich bisher dazu in die Hand bekommen habe fand sich in einem Buch von Walter Moers, dem Schöpfer des "Kleinen Arschloch" und "Käpt'n Blaubär".
In Seinem Buch "Rumo und Die Wunder im Dunkeln" findet sich folgende Beschreibung:

"Es schadet, wenn man im Kampf zu viel denkt! Man muss im entscheidenden Moment die Kraft haben, das Handeln dem Denken vorzuziehen. Dies hat nichts mit Kraft zu tun, das Gegenteil ist richtig. Es darf nichts von einer Anstrengung in der Entscheidung sein. Es muss so sein als würdest Du pinkeln. Wenn Du Dein Wasser abschlägst, löst sich etwas, das Du lange in Dir aufgestaut hast. Es ist wie eine Befreiung. Es ist leicht und befriedigend, geradezu eine Lust. Es kostet keine Kraft, Du lässt es einfach geschehen. Wenn Du wolltest, könntest Du den ganzen Tag Wasser lassen, wo Du gehst und stehst, aber Du tust es nicht. Was wäre das auch für eine Sauerei! Du staust es auf, bis es weh tut und Du lässt es fließen und es ist eine Erlösung."
"Genauso solltest Du kämpfen! Wie Du pinkelst!"


Das Buch enthält auch eine sehr schöne und ausführliche Beschreibung der Fechtkünste und des Fechtgartens des Fechtmeisters und Fechtlehrers Ushan DeLucca. Ein absolutes Muß für jeden der sich für die Benutzung der "Klinge" interessiert. Es ist immer wieder erstaunlich, in welchen Werken man solche Schätzchen findet. Ach ja, Als Hörbuch wird das Buch von Dirk Bach gesprochen und ist ebenfalls sehr zu empfehlen, wenn nicht durch die hervorragende Leistung Dirk Bachs noch interessanter. Eines sei hier noch bemerkt: Es handelt sich NICHT um ein Kinderbuch, ganz im Gegenteil. Wer näheres erfahren will schlage mal bei Wikipedia zu "Rumo" nach.

Zitat aus Wikipedia:
Drastik der Kampfszenen
Eine weitere Parallele zur Heldenepik ist die drastische Darstellung der Kämpfe. War der Blaubär noch ein Buch, das man ohne weiteres als Kinder- und Jugendlektüre einstufen konnte, so gilt dies für Rumo nicht mehr. Die Geschichte ist wesentlich düsterer, es kommt zu zahlreichen Kämpfen und Schlachten, die detailreich beschrieben werden und teilweise sehr blutig sind. Dies erinnert eher an den Burgundenuntergang im Nibelungenlied als an Jim Knopf.


Quelle:
"Rumo und Die Wunder im Dunkeln". Ein Roman in zwei Büchern von Walter Moers
Piper Verlag GmbH; ISBN: 978-3492241779

Sonntag, 13. Juni 2010

Impressionen vom Japantag 2010 in Düsseldorf

Bei strahlendem Sonnenschein besuchten ca. 700.000 Menschen den Japantag in Düsseldorf. Neben vielen Ständen mit Speisen, Büchern, Manga, Lackarbeiten, Kunsthandwerk etc. waren natürlich auch die Sportler auf der Sportbühne, der Kyudo Verein Neandertal e.V. und die Samurai Truppe "Takeda" vertreten. Die vielen Cosplay Darsteller schufen ein sehr buntes Bild. Am Abend gab es das gewohnte spektakuläre Feuerwerk über dem Rhein.

Auf die Bilder klicken zum Vergrößern!

Bilder der Iaido Vorführung des Hakushinkai Düsseldorf e.V. mit Seitei Iai, Koryu und Tachi Uchi no Kurai.

 






Bilder der Vorführung des Kenzankai Dojo Köln. Zur Freude einiger gab es hier auch eine Tameshigiri Vorführung.











Bilder der Kyudo Vorführung des Kyudo Verein Neandertal e.V. mit vielen schönen und eleganten Frauen, es war (nicht nur deshalb) eine Augenweide!








KYUDO Vorführung auf dem Japantag 2010 in Düssseldorf.


Bilder aud em Lager der Samurai Truppe Takeda.




Cosplay Darsteller. Einige müssen in ihren Kostümen sehr gelitten haben, die hier nicht.





Im nächsten Jahr gibt es wieder einen Japantag!

Samstag, 12. Juni 2010

Flattr

Flattr, der Onlinedienst des schwedischen Piratebay-Mitgründers Peter Sunde (brokep), ist ein Versuch, ein einfaches und faires Bezahlsystem für Online-Inhalte zu etablieren.


Das Prinzip geht so: Man meldet sich bei Flattr an und legt einen Betrag fest, den man monatlich für Online-Inhalte ausgeben will. Dann klickt man immer dort, wo einem etwas gut gefällt, auf den Flattr-Button. Am Ende des Monats wird die vorher festgelegte Gesamtsumme auf die angeklickten Dinge verteilt. Wer 20 Euro ausgibt und zehnmal etwas geflattrt hat, spendet so je 2 Euro. Bei jemandem, der sich für 10 Euro im Monat entscheidet und hundertmal "flattrt", ist jeder Klick auf den Knopf 10 Cent wert.

Flattr bei Wikipedia

Reich wird man als Blog- oder Webseiten-Betreiber damit sicher nicht nicht! Aber es ist eine Art der Anerkennung für die vom Verfasser geleistete Arbeit.
Außerdem kann man bei Flattr nur Geld verdienen, wenn man auch selbst welches ausgibt.

Ich bin jedoch der Meinung, dass Flatter eine Alternative zum Schalten von Werbung auf der Web-Seite darstellt. Nur ungern würde ich den Infomationsgehalt meines Blog mit Werbung "verkleistern"!

Hier noch ein netter Nericht auf der Seite von taz.de

Freitag, 11. Juni 2010

Iaido Bücher aus Japan

Bei Tozando gibt es eine dreiteilige Bücherreihe über Iaido. Alle Bände sind in Japanischer Sprache.


Iaido Tora no Maki (The Guidebook of Iaido) Vol. 1

Kendo Nippon's popular Toranomaki series now introduces this new Guidebook of Iaido. Contains the following articles:

1. Iaido Basic Movement
2. Iaido Schools and the Histories
3. Knowledge Base of Katana and Kimono
4. Photos
5. Report: Kyoto University Iaido Club

¥1,575.00
Written in Japanese. 144 pages. 21 cm x 28.5 cm.
Bestellen


Iaido Tora no Maki (The Guidebook of Iaido) Vol. 2

A sequel of The Guidbook of Iaido contains the following articles:

1. Basic Practice for Iaido
2. Iaido Schools and the Dojos
3. More Knowledge Bases: Tozando
4. Photos
5. Wisdom of Iaido Life
6. Interview with Harada Watari and Oshima Harumi
7. Report: Chuo University Iaido Club
and many more.

¥1,575.00
Written in Japanese. 148 pages. 21 cm x 28.5 cm.
Bestellen


Iaido Tora no Maki (The Guidebook of Iaido) Vol. 3

This is the third volume of The Guidbook of Iaido series. It contains the following articles:

1. ZKR Iai Concentration Lesson
2. Techiniques and Trainings of Koryu Style
3. Interview with Morishima Kazuki, the Seventh Dan Kyoshi
4. National Competion Guide
5. Report: Visiting Seki City
6. How the Judges will decide if you pass the grading exam.
7. Report: Kokusai Budo University
and many more.

¥1,575.00
Written in Japanese. 146 pages. 21 cm x 28.5 cm.
Bestellen