Donnerstag, 8. September 2011

Bericht von der "7. Iaido Summer School" in Polen

Maciej Aleksandrowicz aus Polen war so freundlich einige Bilder und einen Bericht über die "7. Iaido Summer School 2011" zur Verfügung zu stellen.
Dieser Lehrgang in Polen ist neben einigen anderen internationalen und nationalen Lehrgängen mittlerweile die Alternative zum immer schlechter besuchten Jahreshauptlehrgang des DIaiB in Deutschland. Der Deutsche Lehrgang war in diesem Jahr mit knapp über 60 Teilnehmern am bestbesuchten Tag einer der "kleinsten" Jahreshauptlehrgänge. Woran das wohl liegen mag? Vor allem wenn man bedenkt, wie viel Geld bei diesem Lehrgang jedes Jahr verbrannt werden, fragt man sich warum immer mehr Iaidoka bei anderen Seinsei und Lehrgängen ihr Iai verbessern.

Inoue Miyoji Sensei (8. Dan Kyoshi)

Die "7. Iaido Summer School" fand zwischen dem 15. und 19. August 2011in Komprachcice, in der Nähe von Opole statt. Der Lehrgang wurde von Sagawa Hakuo Senseis Schüler Inoue Miyoji Sensei (8. Dan Kyoshi) geleitet. Wie in jedem Jahr erschienen viele Teilnehmer aus Polen, Deutschland, Griechenland und Portugal um an diesem Lehrgang teil zu nehmen. Die Teilnehmer wurden nach ihren Graduierungen in Gruppen aufgeteiltt: Mudan, Ikkyu, Shodan, Nidan, Sandan und Yondan. Jede Gruppe hatte ihren eigenen Lehrer. Die Lehrer waren: Udo Schneeweiss, Hubert Schmitz, Michael Ibers, Wim van Mourik, Krzysztof Gornicki und Maciej Aleksandrowicz. Der Trainingstag war in zwei Teile zu je drei Stunden aufgeteilt. Der erste Teil begann um 9:00 Uhr und endete um 12:00 Uhr, dann gab es eine Mittagspause. Der zweite Teil dauerte von 15:00 bis 18:00 Uhr. Am Mittwoch gab es nur einen Vormittag Training, da der Rest des Tages der Entspannung gewidmet war. Inoue Sensei verbrachte seine Freizeit aktiv mit dem Besuch verschiedener Orte in der Woiwodschaft Oppeln. Der Rest der Teilnehmer hatten die Gelegenheit sich vor dem nächsten Training zu erholen. Am Abend gab es ein traditionelles Lagerfeuer.

Ai Tai Keiko mit Inoue Sensei
Der Lehrgang war von Inoue Sensei in zwei Teile gegliedert. Die ersten drei Tage waren dem Seitei iai gewidmet, während die Teilnehmer an den beiden folgenden Tagen an den ersten beiden Schulen der Koryu des Musoshinden Ryu arbeiteten. Der letzte Tag war eine Art Zusammenfassung aller Fähigkeiten die während des Trainings erworben wurden.
Wie üblich endete jeder Teil des Lehrgangs mit einer Embu jeder Gruppe.

Inoue Sensei legte großen Wert auf die Körperarbeit, und seine Präzision bei der Durchführung bestimmter Elemente überragend.

Inoue Sensei zeigt die korrekte Körperarbeit
Dieses Jahr war etwas besonderes, da Sensei im Juni seinen 77. Geburtstag feierte. Wir feierten dies mit einer Geburtstagstorte und den besten Wünschen für Sensei. Ich muss zugeben, dass jedes Mal, wenn wir uns Sensei treffen, verblüfft er uns mit all den neuen Dingen und Informationen, von denen er möchte, dass wie sie erlernen. Auch in diesem Jahr war es nicht anders, aber er begeisterte auch jeden mit seiner Kraft, seinen Fähigkeiten und seinem Temperament.

Die Gewinner der Taikai mit Inoue Sensei, den Lehrern
und dem Präsidenten der "Polish Kendo Federation"
Der Lehrgang endete am 20. August 2011 mit den Prüfungen bis zum 3. Dan und einer "International Open Iaido Taikai".

Maciej Aleksandrowicz ist lehrt und trainiert im MORISHINKAN DOJO



.

Sonntag, 4. September 2011

Nachtrag zu: Ferien im "Outdoor Dojo"

Mein Dank geht an Frank, der mich auf diesen diesen kleinen Filmausschnitt aufmerksam gemacht hat. Ja, auch dieser Samurai hat sein Training in den "Outdoor Dojo" verlegt.

Link zum Video



So kann Iaido-Training aussehen. Die Kata die er ausführt scheinen eine Art "Mae Goshi", "Munazukushi" und "Ryoguruma" zu sein.

Die Szene stammt aus dem Film:
Nach dem Regen (1999)
Original Titel: Ame Agaru
Regisseur: Takashi Koizumi
Drehbuchautoren: Akira Kurosawa (Drehbuch), Shûgorô Yamamoto (Kurzgeschichte)
Hauptdarsteller:
Akira Terao - Ihei Misawa
Yoshiko Miyazaki - Tayo Misawa
Shirô Mifune - Lord Nagai Izuminokami Shigeaki
Fumi Dan - Okugata
Hisashi Igawa - Kihei Ishiyama
Hidetaka Yoshioka - Chamberlain Gonnojo Sakakibara
Mieko Harada - Okin Tatsuo
Matsumura - Sekkyo-Bushi Jii, der alte Priester
Takayuki Katô - Hayato Naitô
Tatsuya Nakadai - Tsuji Gettan




.