Montag, 13. Mai 2013

Fudeko? Von den Meistern lernen...

Beim "International Kyudo Seminar - Paris 2012" habe ich beobachtet wie Iijima Masao Sensei, Hanshi 8. Dan, vor dem Schiessen anstelle von Fudeko einige Tropfen einer Flüssigkeit auf eine linke Handfläche tröpfelte. Ich wunderte mich, kam aber nicht mehr dazu ihn zu befragen. Auch meine Nachfragen bei höher graduierten in- und ausländischen Kyudoka blieb ohne Eerfolg. Als ich im Rahmen dieses Artikels über Fudeko und seine Alternativen recherchierte stieß ich auf einen Blog-Artikel aus dem Jahre 2010 in dem von mir sehr geschätzten Amerikanischen Blog "Mu - Kyudo Notebook"

Dieser Artikel löste das Rätsel. Iijima Sensei benutzte Glyzerin um seine linke Hand für den Schuss vorzubereiten.

Immer mehr Kyudoka möchten das traditionelle Fudeko nicht benutzen. Zum einen spielt da die mögliche Verschmutzung der Kleidung und des Geräts eine Rolle, andere möchten den "Schmutz" nicht an der Hand (und sonstwo) haben und auch gesundheitiche Gründe spielen eine Rolle. Fudeko ist Asche und Asche ist basisch, bekommt man das Pulver versehentlich in die Augen ist dies eine sehr unangenehme Erfahrung. Auch in Tsukuba benutzen wie ich hörte immer mehr Studenten anstelle von Fudeko Talkum oder ein Fudeko-Talkum Gemisch. Magnesia stellt hier die bessere Alternative darstellt da es nicht nur Feuchtigkeit bindet sondern auch die Reibung erhöht.

Auf das "Tenkyu" 天弓グリップコンディショナーセット gehe ich hier nicht ein da ich es für zu kompliziert in der Verwendung erachte. Es handelt sich dabei um eine Variante die aus einem Spray und einem Pulver besteht. Das ist meiner Meinung nach zuviel neumodisches Marketing. Wen es interessiert, hier der Link zum Produkt: Tenkyu

Tenkyu-Set


Fudeko 筆粉
Fudeko ist die Asche die beim Kyudo für den guten Griff der Bogenhand verwendet wird. Fudeko ist die Asche die verbleibt wenn man Reis-Spelzen verbrennt. Es wird im Handel zwischen drei Varianten unterschieden: Fudeko 筆粉, White-Fudeko 白筆粉 und Natural White-Fudeko 天然白筆粉.
P.S.
Man sollte sein Fudeko immer durch ein Sieb streichen. Leider sind die ausgelieferten Qualitäten oft mit Kohlestückchen und anderen Femdkörpern durchsetzt. Manch einer mörsert sein Fudeko auch vor gebrauch um feste Stoffe zu zerkleinern.

Fudeko 筆粉
White-Fudeko 白筆粉
Natural White-Fudeko 天然白筆粉


Mischung
Es wird auch gerne eine Mischung aus Fudeko und Talkum bzw. Magnesia verwendet.


Glycerin グリセリン
Glycerin ist ein Zuckeralkohol und der einfachste dreiwertige Alkohol, ein Triol. Glycerin ist in allen natürlichen Fetten und fetten Ölen als Fettsäureester (Triglyceride) vorhanden und spielt eine zentrale Rolle als Zwischenprodukt in verschiedenen Stoffwechselprozessen. Solange man das Zeug nicht trinkt ist es ungefährlich. Ein kleines Medizinfläschchen mit Tropfverschluss oder eine kleine Sprühflasche sind ausreichend um beim Training die linke Hand zu benetzen. Aber nur leicht benetzen, hier ist weniger mehr!


Talkum 滑石
Das Mineral Talk (Steatit, Magnesiumsilikathydrat, in pulverisierter Form Talkum; nicht zu verwechseln mit Talg) ist ein sehr häufig vorkommendes Schichtsilikat mit der chemischen Zusammensetzung Mg3[Si4O10(OH)2].
Beim Geräteturnen ist Talkumpuder ein Hilfsmittel zur Trocknung der Hände. Auch beim Sportklettern findet Talkumpuder Anwendung allerdings wird das als Magnesia bzw. Chalk bekannte Magnesiumcarbonat bevorzugt, da es im Gegensatz zum Talk zusätzlich die Reibung erhöht.


Magnesia (Chalk) 炭酸マグネシウム
Bei Magnesia handelt es sich um Magnesiumcarbonat MgCO3.
Im Sportklettern wurde es erstmals von John Gill für das Bouldern verwendet der die Idee aus dem Geräteturnen mitbrachte. Magnesiumcarbonat wird von den Produzenten unter den Namen Magnesiumcarbonat, Magnesia oder Chalk vertrieben und von Gerätturnern, Kraftsportlern und Kletterern verwendet, um die Griffigkeit der Hände zu erhöhen und den auftretenden Handschweiß zu trocknen. Es ist u.a. als lockeres Pulver und neuerdings auch flüssig in Alkohol suspendiert erhältlich.


Eine andere nette Innovation die ich ebenfalls bei Iijima Sensei abgeschaut habe ist die Verwendung eines Haargummis oder Schiessgummis am rechten Handgelenk um den Unterhandschuh geschlossen zu halten.

Wenn so hoch graduierte Meister solche Tricks anwenden können diese nicht wirklich schlecht sein. Von den Besten lernen ist immer gut!


Die verwendeten Bilder stammen von "Sambu Kyuguten"
Hier die Produkte:
Fudeko 筆粉
White-Fudeko 白筆粉
Natural White-Fudeko 天然白筆粉
Tenkyu Grip Conditioner 天弓グリップコンディショナーセット
Glycerin グリセリン - bekommt man in jeder Apotheke
Talkum 滑石 - bekommt man in jeder Apotheke
Magnesia (Chalk) 炭酸マグネシウム - Bekommt man in Sportgeschäften und Kletterausrüstern



.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen