Dienstag, 22. Oktober 2013

On-yumishi Kanjuro Shibata XX. verstorben

Am 21. Oktober 2013 verstarb im Alter von 92 Jahren On-yumishi Kanjuro Shibata XX. (御弓師 二十代 柴田 勘十郎 Shibata Kanjūrō ), der zwanzigste in einer langen Reihe von yumishi (Bogenbauer) und Kyudo Lehrern der Heki Ryū Bishū Chikurin-ha (日置流尾州竹林派). Seit 1980 hat Shibata XX. mehr als 25 Kyudojo in den Vereinigten Staaten, Kanada und Europa gegründet.



Kanjuro Shibata XX. Sensei (R.I.P)


Die offizielle Mitteilung von zenkokyudojo.org:

Dear Kyudo Family,

It is with a full and empty heart that I am writing to give you news of our Kyudo Master Shibata Sensei's passing today. He took his last breath at about 3:00 this afternoon, very peacefully. His passing was entirely unexpected, although he had been having lung issues on and off throughout this year and more so due to poor air quality following the recent flood in Boulder. I was with him, holding his hand, and only knew a few minutes beforehand that this end was near. His daughter, Hatsue, and granddaughter, Aki, are here now and more family are arriving tonight and tomorrow.

He is now laid out before the shrine in Zenko Iba. We will write to you all again shortly with details of ceremonies to follow.

Please keep him and all his Kyudo family in your hearts and practice.

With love,

Carolyn Kanjuro


Der 1921 in Kyoto geborene Kanjuro Shibata XX. war von 1959 bis 1994 der offizielle Bogenbauer des Japanischen Kaisers bis sein adaoptierter Sohn Nobuhiro zum Nachfolger als der XXI. in der Shibata-Linie die Aufgabe des kaiserlichen Bogenbauers übernehm.






„Wir polieren nicht Stil oder Technik unseres Schiessens, sondern unseren Geist. Die Würde des Schiessens ist der wichtige Punkt. So unterscheidet sich Kyudo von herkömmlichem Bogenschiessen. Im  Kyudo gibt es keine Hoffnung. Hoffnung ist nicht der Punkt. Der Punkt ist, das durch lange und wahre Praxis unsere natürliche Würde als menschliches Wesen sich entfaltet. Diese natürliche Würde ist immer in uns, aber durch Hindernisse verdeckt. Wenn diese ausgeräumt werden, scheint unsere natürliche Würde hervor.“
- Kanjuro Shibata Sensei.


"Enso" Kalligraphie von Kanjuro Shibata XX.



.

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Kyudo Weltmeisterschaft 2014 - World Cup of Kyudo 2014

Mehr als 1.500 Schützen aus aller Welt treffen sich vom 19. - 20. Juli 2014 in Paris zur Kyudo Weltmeisterschaft.



Meister aus Japan und den westlichen Ländern treffen sich im Herzen von Paris, im Sportzentrum der Jean Sarrailh Universität das für dieses aussergewöhnliche Ereignis in ein Kyudojo umgestaltet wird. Die Weltmeisterschaft wird unter der Schirmherrschaft der "IKYF - International Kyudo Federation" und der "FFKT - Fédération de Kyudo Traditionnel France" organisiert.

Es war das französische Team das als erstes ausländische Team der Welt-Turnier die Kyudo Weltmeisterschaft in Tokio 2010 gewann.



Dieses Ereignis sollte sich niemand der an Kyudo interessiert ist entgehen lassen!
Die Web-Seite zu diesem Event ist sehr schön gestaltet und bietet weitere Informationen: "World Cup of Kyudo 2014"







.

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Die 2013 All Japan Iaido-Meisterschaften

Letzte Woche trafen sich Iaidoka aus ganz Japan in der Kleinstadt Beppu, in der Oita Prefektur im Südwesten der Insel Kyushu zu den "48. All Japan Iaido Championships". Gerade in Oita gibt es viele sehr bedeutende Iaidoka. Dies geschah im Rahmen der Meisterschaften der in der "All-Japan Kendo Federation" angeschlossenen Budo-Sportarten. In zwei Wochen werden im Nippon Budokan die "All Japan Kendo Championships" ausgetragen und bereits vor zwei Wochen wurde "The National Jodo Tournament" in Sapporo ausgetragen.

Die Ergebnisse:

1. Platz: Oita (17.47 Punkte)
7. Dan: KOSAKA Ryuichiro 6.18
6. Dan: OOISHI Kensuke 5.16
5. Dan: OHIRA Tomokazu 6.13

2. Platz: Kanagawa (13.37 Punkte)
7. Dan: MORISHIMA Kazuki 4.12
6. Dan: HARADA Wataru 6.16
5. Dan: INARI Yuko 3.09

3. Platz: Fukushima (9.27 Punkte)
7. Dan: INOUE Takahiro 3.09
6. Dan: SHIOMI Toshio 2.07
5. Dan: SAKUMA Satoru 4.11

Die individuellen Ergebnisse:

7. Dan:
1. Platz: KOSAKA Ryuichiro (Oita)
2. Platz: SEKI Nobuhide (Ibaraki)
3. Platz: KUMEDA Takahiro (Tokyo)
3. Platz: MORISHIMA Kazuki (Kanagawa)

6. Dan:
1. Platz: HARADA Wataru (Kanagawa)
2. Platz: OOISHI Kensuke (Oita)
3. Platz: KURIHARA Tomio (Hiroshima)
3. Platz: SASAHARA Koichi (Hokkaido)

5. Dan:
1. Platz: OHIRA Tomokazu (Oita)
2. Platz: NORIMATSU Soshi (Ehime)
3. Platz: UTSUMI Naoya (Tokushima)
3. Platz: SAKUMA Satoru (Fukushima)

Einen ausführlichen Artikel mit vielen schönen Bildern findet man hier: "Kendo World"


Ein Film mit den Highlights der Meisterschaft:









.